Über Tim Klinger

(c) https://www.eyecatchme.de/

Und was macht denn der Herr Klinger so?

Der Herr Klinger würde 1977 in Heidelberg geboren. Dort spielte er Rugby in der 1. Bundesliga und in der Nationalmannschaft, bis er in Karlsruhe begann Grafik-Design zu studieren. Für das Hauptstudium verschlug es ihn nach Leipzig, wo er an der Hochschule für Grafik und Buchkunst sein Diplom machte. Er blieb in der Stadt und arbeitet im der klassischen Buchgestaltung und Grafik-Design, war 2007 bis 2009 Herausgeber und Gestalter des preisgekrönten HOW TO magazine, 2010 konzipierte Herr Klinger eine Kinderstadtführer-Serie für den Mobilitätsverlag Verlag: J.G.Seume in der er 2012 bis 2017 als Gesellschafter und verantwortlich für Konzeption und Gestaltung war.

Für den Herr Klinger war neben Typografie auch Raum und Interaktion immer ein zentrales Thema seiner Arbeiten. Zweifellos spielte hier auch seine Auffassung vom Buch als Objekt im Raum und nicht nur als einfacher gedruckter Text eine entscheidenden Rolle. Auch hatte der Raum und die RezipientIn in seine frühen Graffiti und Plakat-Agitations-Projekete eine tragende Rolle. Nach seinem Umzug 2010 nach Frankfurt a.M. ergab sich für Herr Klinger die Möglichkeit mehr im Bereich räumliche Erlebnisse und digitale Interaktion zu arbeiten. Für internationale Agenturen und Kunden konzipierte er digitale und interaktive Exponate, die zur Kommunikation im Raum auf Messen oder bei musealen Ausstellungen eingesetzt wurden.
Seit 2015 leitet er als Creative Direktor die Abteilung räumliche Erlebnisse und interaktive Exponate der Copyright Communications GmbH in Frankfurt und ist unter anderem verantwortlich für die Konzeption und Umsetzung der interaktiven Exponate/Erlebnisse auf den internationalen A-Messen der Porsche AG (Shanghai, Peking, Los Angeles, Paris, Genf, Frankfurt). Für die es schon einige Preise gab.

Seit 2010 ist der Herr Klinger auch als Lehrbeauftragter tätig. An der Kunsthochschule Burg Giebichenstein Halle, der Hochschule Darmstadt und der Universität Würzburg tätig. Derzeit mit einem aufregendem online Seminar über „Konzeptionelle Sprints im Bereich interaktive und räumliche Erlebnisse“ an der Universität Würzburg am Institut Mensch-Computer-Medien.

meandesign würde 2003 von Till Behnke, Philip Simon, Georg Friedrich und Tim Klinger in Berlin erfunden. Ein Name für ein Netzwerk. Ein Konglomerat aus Designer, Konzeptes, Programmierer … DenkerInnen aus allen Genres. Ab 2007 professionalisierte Tim Klinger meandesign als Büro für Konzeption und Gestaltung in Leipzig. Heute nutz Tim Klinger die URL weiter … für sein Darstellung.

Hauptsitz:

Tim Klinger
Ebertstraße 22a
61440 Oberursel / Frankfurt a.M.

Dt. Steuernummer: 015 / 836 / 00 298
EU Tax#: DE 243 528 065

Verantwortlich für Inhalte usw. :

Dipl. Grafik-Designer
Tim Klinger
Mail@MEAN

Datenschutz

Datenschutzerklärung nach Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)